Besuch von Pastor Kurt Herrera vom ELM (Ev.-luth. Missionswerjk in NIedersachsen) Hermannsburg

Partnerschaft, Dialog und Erfahrungsaustausch

17/10/2012

Kurt Herrera com Lideranças da Paróquia e do Centro Social Sal da Terra
Kurt Herrera com Lideranças da Paróquia e do Centro Social Sal da Terra
Kurt Herrera na Igreja Sul Americana em Diadema
Kurt Herrera na Igreja Sul Americana em Diadema
Kurt Herrera com Silvana e Luiz do Programa Comunitário da Reconciliação
1 | 1
Ampliar

Manchmal gerät es in Vergessenheit, aber die Kirche Jesu Christi ist weltweite Kirche. So gibt es Glaubensgeschwister nah und fern. Und es gibt Solidarität über die Grenzen der Kontinente hinweg. Hier in der Parochie Vila Campo Grande-Diadema/ São Paulo werden wir seit einigen Jahren vom Ev.-luth. Missionswerk in NIedersachsen (ELM)/ Hermannsburg insbesondere für den Gemeindeaufbau in der naheliegenden Stadt Diadema unterstützt. Die Partnerschaft wird vom ELM aus mit regelmäßigen Besuchen begleitet.

So war der Lateinamerikareferent des ELM, Pastor Kurt Herrera, vom 15-17.10.2012 bei uns zu Besuch. Er traf sich zu Gesprächen mit den Vorstansmitgliedern und anderen Mitarbeitern der Kirchengemeinde und des Sozialprojekts Salz der Erde, und hatte die Gelegenheit zu einem Besuch in der Südamerikanischen Kirche in Diadema, die der Ausgangspunkt unseres dortigen Gemeindeaufbaus ist. Darüber hinaus kam es noch zum Kontakt mit der Pfarrkonferenz des Gemeindeverbands der Ev.-luth. Kirche in São Paulo.

Für uns in Vila Campo Grande war der Dialog sehr fruchtbar und rechnen damit, dass sich die Partnschaft mit dem ELM noch über die kommenden Jahre hinweg fortsetzen wird.

COMUNICAÇÃO
+
Sejam bons administradores dos diferentes dons que receberam de Deus. Que cada um use o seu próprio dom para o bem dos outros!
1Pedro 4.10
© Copyright 2024 - Todos os Direitos Reservados - IECLB - Igreja Evangélica de Confissão Luterana no Brasil - Portal Luteranos - www.luteranos.com.br